FIORI MUSICALI AUSTRIA

Wir machen alte Musik jung

FIORI MUSICALI AUSTRIA ist ein Ensemble aus virtuosen, internationalen MusikerInnen mit unterschiedlicher musikalischer Herkunft.
Das Ensemble für Alte Musik hat sich nach und nach für Elemente der traditionellen Musik (italienisch, sephardisch, türkisch, syrisch oder südamerikanisch) geöffnet.
Die Auseinandersetzung mit der historischen Aufführungspraxis und eine aufgeschlossene Experimentierfreudigkeit eröffnen uns neue Klangfarben.
Unser weiter musikalischer Bogen kann als besonderes Markenzeichen betrachtet werden, stets mit Interesse an anderen Epochen und Kulturen, angereichert mit vielen Crossover-Elementen.
Die Ensemblemitglieder von FIORI MUSICALI AUSTRIA – gegründet von Marinka Brecelj – stammen u.a. aus Italien, Österreich, Türkei und Kolumbien und haben an renommierten Universitäten in Europa und Amerika ihre Studien absolviert.
Besondere Highlights waren unsere letzten Konzerte beim Festival „Note sul Timavo“ in Duino-Triest, bei „Alte Musik in St. Ruprecht“ in Wien und bei „Klassik im Burghof“ in Klagenfurten Konzerthaus.

Weiters durften wir die feierliche Eröffnung der Landesausstellung „Byzanz und der Westen“ auf der Schallaburg feierlich eröffnen im Beisein von Landeshauptfrau Mikl-Leitner in Moderation mit Barbara Stöckl, die vom ORF übertragen wurde. Weiters gestaltete der Wiener TV Sender OktoTV eine Musiksendung mit einer Live Aufnahme unseres Konzerts in der Wiener Ruprechtskirche.