FIORI MUSICALI AUSTRIA

Gegründet wurde das Ensemble FIORI MUSICALI AUSTRIA  2002 von der Cembalistin Marinka Brecelj. Die ursprüngliche Idee war Alte Musik aus Italien zu spielen. Die Programmgestaltung hat sich mit den Jahren erweitert, der Schwerpunkt Italien ist geblieben.

Das Repertoire öffnete sich fließend für Elemente der traditionellen Musik, wie beispielweise italienische, sephardische, türkische, syrische oder südamerikanische Lieder.

 Die Werke werden meisten von Marinka Brecelj für historische Instrumente arrangiert. Diese neu entstandene Klangfarbe ist auch das besondere Markenzeichen des Ensembles.

Die ausgesuchte Zusammensetzung mit Originalinstrumenten, speziellen Musikerfahrungen und die Sorgfalt der Interpretation ergeben eine besondere Lebendigkeit – und dies bei einem Repertoire, das ohnehin von Würzigkeit und Ausdruck erfüllt ist.

 Stets mit Interesse an anderen Epochen und Kulturen bereichern aktuell auch viele Crossover- Elemente den musikalischen Bogen.

Das letzte Programm „Mare Mediterraneum“ war der Versuch das Morgen- und Abendland in einer musikalischen Melange zu verbinden